Temperaturüberwachung über Netzwerk oder Internet

Da die AKCP sensorProbe8 ein netzwerkbasierendes Überwachungsgerät ist, kann die sensorProbe8 sowohl Vor-Ort in Ihrem Unternehmen als auch in Ihren entfernten Lokationen in den Niederlassungen eingesetzt werden.

Via Webbrowser loggen Sie sich einfach in der Webinterface der sensorProbe8 ein. Der im Lieferumfang befindliche AKCP-probeManager unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihrer AKCP Monitoringhardware. Per Mausklick können Sie die Konfiguration Ihrer sensorProbe8 sichern und auf Wunsch auch die kostenlosen sensorProbe-Firmwareupdates aufspielen.

Der AKCP Measurement-Chain Temperatursensor (AK-DCT00) wurde speziell für die Temperatur-Überwachung von großen Infrastrukturen wie Rechenzentren, Lagerhallen und Produktionsanlagen entwickelt. Die integrierte Mikroprozessor-technik des AKCP Measurement-Chain Sensors (AK-DCT00) ermöglicht eine präzise Temperatur-Messung von -55°C bis +75°C..
  
Die Temperatursensoren von AKCP (AK-TMPxx) sind mit Mikroprozessortechnik ausgestattet und erzielen somit eine sehr präszise Temperaturmessung. Generell müssen Sie die Temperatur-sensoren von AKCP nicht vor Inbetriebnahme kalibrieren. Alle Temperatursensoren von AKCP besitzen eine sog. AutoSense Funktion.

Individuell wählbare Sensoren nach Baukastenprinzip

Die sensorProbe8 kann mit Hilfe von präzisen AKCP-Sensoren, die Temperatur, Luftfeuchte, Luftzirkulation in Ihren wichtigen Räumen, Produktionsanlagen und Lagerhallen rund um die Uhr überwachen. Die Länge von bestimmten AKCP-Sensoren kann mit Hilfe von konventionellem CAT5/6/7 Netzwerkkabel variiert werden.

Mittels Rauchmelder oder Wasserdetektoren können physikalische Bedrohungen wie Brand oder Leckagen bereits frühzeitig erkannt werden. Sehr interessant sind die Wasserleckageketten mit einer Gesamtlänge von bis zu 40 Metern – ideal für den Schutz von großen Produktionsräumen oder auch Rechenzentren vor oftmals verheerenden Wasserschäden, welche durch Unwetter aber auch durch einen Wasserrohrbruch entstehen können.

Türkontaktmelder, Bewegungsmelder oder kombinierte Glasbruchmelder mit Erschütterungsdetektion runden den Einsatzbereich in Punkto physische Sicherheitsüberwachung des sensorProbe8 Monitoringsystems ab.

Gleich- sowie Wechselspannungssensoren sowie den für die Netzwerkintegration von digitalen Kontakten benötigten Sensor potentialfreier Kontakt unterstreichen den universellen Charakter dieses AKCP Produkts.

Integration der Monitoringhardware in Netzwerküberwachungssysteme (NMS)

Setzen Sie bereits ein Netzwerk-Mangement-System oder ein SNMP-Tool zur Überwachung Ihres unternehmensweiten Netzwerks ein? Sie werden erfreut sein, dass sich unsere Temperatursensoren und die sensorProbe & securityProbe IP-AlarmServer, dank im Lieferumfang enthaltener MIB-Files, in führende Netzwerk-Management-Systeme (NMS) einbinden lassen. So können Sie die Temperatur in Ihren verteilten Niederlassungen / Dependancen rund um die Uhr zentral überwachen. Sollte ein Temperaturwert aus dem Ruder laufen, so werden Sie dann auch von Ihrer Netzwerküberwachung alarmiert.

Dass professionelle Netzwerk-Monitoring-Systeme nicht immer kommerziell sein müssen, wird von der OpenSource Netzwerküberwachungslösung OpenNMS eindrucksvoll bewiesen. Hier bietet der IT-Monitoringspezialist Didactum Security GmbH auch OpenNMS-Trainings und OpenNMS-Workshops an.

Bei allen Fragen rund um das Thema Temperaturüberwachung von wichtigen Räumen und Infrastrukturen steht Ihnen das Team des Monitoring-Spezialisten Didactum Security GmbH gerne zur Verfügung. Fordern Sie noch heute ein kostenloses und unverbindliches Angebot an!

Didactum Monitoring System 500 II

ALTERNATIV

Didactum Monitoring System 500 II

Mit dem Didactum Monitoring System 500 II erhalten Sie eine Überwachungslösung zum Schutz von unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Durch die volle SNMP-Unterstützung, kann dieses Überwachungsgerät in Leitwartenlösungen, Managementumgebungen und Netzwerküberwachungslösungen eingebunden werden.

Diese Lösung ist branchenübergreifend einsetzbar und eignet sich sowohl für die Überwachung von IT-Infrastrukturen (Serverraum / Rechenzentrum), als auch für Produktions- und Technikräume.

Das Didactum Monitoring System 500 II bietet an der Gerätefront 8 analoge Anschlüsse für Sensoren. Je nach Anforderung, können Sie aus dem umfangreichen Sensorsortiment Ihr Didactum Monitoring System mit analogen Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtigkeitssensoren, Vibrationssensoren, Bewegungsmelder, Wassersensoren, Türkontakten und auch Spannungssensoren ausstatten. Sie können Ihr Monitoring und Alarm System individuell zusammenstellen. Inklusive Temperatusensor!

ab 399,00 Euro*